Start Spielberichte Spielberichte 09.06.2018 Nossendorf - Sarow 3:0 (0:0)

09.06.2018 Nossendorf - Sarow 3:0 (0:0)

Trotz der 0:3 Niederlage gegen die Nossendorfer Kickers im letzten Saisonspiel, gab es doch noch ein Happy End für die Traktoristen. Die Sarower bleiben Zwölfter und spielen damit auch in der nächsten Saison in der Kreisoberliga. Das letzte Saisonspiel hätten die Sarower gern gewonnen, doch nach guter erster Hälfte, wurde Traktor Anfangs der zweiten Hälfte mit zwei Toren (48./52.) kalt erwisch und konnten nach dem Doppelschlag dem Spiel keine Wende mehr geben. Am Ende gewannen die Kickers verdient, auch wenn das Spiel über die kompletten neunzig Minuten ausgeglichen von den Spielanteilen her verlief, die Nossendorfer hatten aber mehr Zug zum Tor.

Beide Seiten hatten einige personelle Probleme zu lösen, bei Traktor fehlten mit Grimmberger, T.Kellmann, Ladwig und Engelmann gleich vier Zentrumspieler, die dem Sarower Spiel mehr Kompaktheit geben.

Richtig zwingende Chance konnten sich beide Teams in der ersten Hälfte nicht herausspielen. Die Sarower hatten ein paar Abschlüsse mehr, gefährlich war aber nur eine Strek Chance (27.), bei den Kickers hatten zwei Sternberg Schüsse (20./30.) richtig "Schmackes". Die Kickers boten den Sarowern eigentlich gute Räume, Traktor nutzte dies aber zu zögerlich, oder zu ungenau. Immer dann, wenn die Sarower den Ball länger in den eigenen Reihen hielten, waren sie gut im Spiel. Suchten sie den Weg in die Spitze zu schnell, zu hektisch, verloren sie die Bälle zu schnell.

Die Kickers waren in der zweiten Hälfte sofort präsent, Robin Biermann wird von der Sarower Defensive zu spät angegriffen, der legt sich den Ball richtig auf dem Fuß und trifft mit einem Flachschuss aus knapp 18m zum 1:0 (48.). Ehe sich die Sarower richtig sammeln konnten, stand es auch schon 2:0 für Nossendorf. Über die rechte Seite gut vorbereitet traf Martin Berndt mit einer schönen Direktabnahme (52.). Spannung hätte vielleicht noch mal aufkommen können, wenn die Kopfballchance von Thomas Lange (65.) Erfolg gebracht hätte. So aber hatt die Kickers wenig Probleme, mit dem 3:0 von Hess (70.) war die Partie dann ohnehin entschieden. Strek (72.), Kirchner (84.) und Hahn (87.) hatten noch gute Szenen, sie brachten aber auch nichts ein.

Durch den Punktgewinn in Basedow in der Vorwoche war die Konstellation im Abstiegskampf so gut wie geklärt, durch die Ergebnisse auf den anderen Plätzen, war das Happy End mit Platz 12 dann geschafft.


Quelle: https://www.sv-traktorsarow.de/?page_id=60193



Sponsoren
Banner